Über mich

Verantwortung, Eigenständigkeit und Lebendigkeit

Frieden und Gerechtigkeit – auf diesem humanistischen Wertefundament agiere ich mit fachlichem Anspruch und Bodenständigkeit zugleich. Meine systemische und lösungsfokussierte Haltung trägt mich in Auseinandersetzung um Sinn, Strategien und Stimmigkeit. Mit Offenheit, Klarheit und strukturiertem Handeln biete ich einen roten Faden zu komplexen Themen. Stets getragen von meinen Charakteristika der Verantwortung und Lebendigkeit.

Berufliche Abschlüsse

  • Dr. phil., Diplom-Pädagogin, Erzieherin
  • Fachwirtin für Soziale Dienstleistungen (IHK)

Qualifikationen

  • Systemische Organisationsentwicklerin (DGSF)
  • Systemischer Personal- & Business Coach (ECA)
  • Trainerin Integrierte Teilhabeplanung (IPH Fulda)

Fortbildungen

  • Hypnosystemische Konzepte (2019, Dr. Gunther Schmidt)
  • Facilitation-Training (2020, Jutta Weimar)

Berufliche Erfahrungen

  • seit 2018 freiberufliche Tätigkeit
  • Prokuristin und Bereichsleiterin, gemeinnütziges Sozialwirtschaftsunternehmen (Verantwortung für 20 Einrichtungen mit 950 Mitarbeitenden)
  • Etablierung neuer und strategische Weiterentwicklung bestehender Einrichtungen (Jugend-, Alten- und Eingliederungshilfe)
  • Verhandlungsführung (Kostensätze, Leistungen, Versorgungsverträge)
  • Mitglied Kommissionen SGB XI und XII, Sachsen
  • Einrichtungsleitung, europäische Jugendsozialarbeit
  • Geschäftsführung, gemeinnütziger Verein